Die Zuversicht der Männer im Kinderwunsch – Das wird schon klappen!

Die Zuversicht der Männer im Kinderwunsch – Das wird schon klappen!

Die Zuversicht der Männer im Kinderwunsch – Das wird schon klappen!

Du steckst mitten im Kinderwunsch und hoffst sehnlichst auf einen positiven Schwangerschaftstest. Gefühlt hast Du Dir schon Hunderte gekauft, in manchen Monaten sogar mehrere benutzt – vielleicht war der erste Test ja ungültig, weil Du vielleicht zu lange/zu kurz auf das Ergebnis gewartet hast. Oder er hat nicht richtig funktioniert: sicher ist sicher.

Doch es hat wieder nicht geklappt. Der Test zeigt deutlich die traurige Wahrheit und kurz darauf setzt prompt die Blutung ein.

Wieso haben alle anderen ein Baby?

Du könntest heulen, Dich verkriechen, Dir einfach die Decke für die nächsten Tage über den Kopf ziehen. Die Welt ist schreiend ungerecht. Wieso haben alle anderen ein Baby? Selbst die, die es (scheinbar) am wenigsten verdient haben?

Die geraucht, getrunken und gefeiert haben, die sich schlecht ernähren und vielleicht sogar gar kein Kind wollen…?

Auf all diese Fragen gibt es keine endgültige Antwort. Am liebsten hättest Du sie aber sofort, um diesen traurigen und zermürbenden Zustand ein für alle mal zu beenden.

Du & Dein Partner

In dieser Not wendest Du Dich an Deinen vertrauten und geliebten Partner, teilst ihm das Testergebnis mit und weinst Herzens-Tränen. Dein Partner sieht Deine Traurigkeit, spürt wie unglücklich Du bist. Er nimmt Dich liebevoll in den Arm und antwortet:

„Mein Schatz, das wird schon werden. Wenn nicht diesen Monat, dann vielleicht im nächsten Monat. Ich bin auch so glücklich mit Dir.“

Wumms. Das sitzt.

Das wolltest Du nicht hören. In Deinen Ohren klingt es wie: „Mir ist ein Kind nicht so wichtig, ich kann auch ohne ein Kind leben. Ist doch nicht so schlimm.“

„Das wird schon klappen!“

Woher nehmen die Männer bloß diese Zuversicht, dieses „das wird schon klappen“?

Wollen sie eine ausweglose Situation umschiffen, oder sind sie ernsthaft der Überzeugung, dass es klappen wird?

Meiner Erfahrung nach sind die Männer tatsächlich der tiefen und ehrlichen Überzeugung, dass sie eines Tages mit ihrer Partnerin ein gemeinsames Kind haben werden (sofern keine zeugungs-/empfängnisausschließenden Erkrankungen vorliegen).

Fragt man sie in einer geschützten Atmosphäre wie es ihnen in der Kinderwunsch Zeit geht, geben sie oft an, dass die Traurigkeit ihrer Frau ihnen am meisten zu schaffen macht. Sie würden gerne helfen, die Traurigkeit beenden, den Wunsch per sofort erfüllen…Die Frage nach einem gemeinsamen Kind zweifeln sie in der Regel nicht an.

Hormone & Felsen

Der Mann unterliegt nicht den gleichen zyklischen Schwankungen. Er kann hormonell weniger beeinflusst auf die gemeinsame Situation blicken und erkennen, dass es immer wieder Chancen und Möglichkeiten gibt. Er zählt die Tage nicht in Monden oder Zyklushälften, sondern in Gemeinsamkeiten und Optionen.

Würde der Mann ebenfalls den wellenartigen Rhythmen unterliegen, wäre die gemeinsame Kinderwunschzeit vermutlich kaum zu bewältigen.

Was für ein Segen, dass die Männer oftmals (trotz eigener Sorgen) wie ein Fels in der Brandung stehen und ihren Frauen eine starke Schulter zum Anlehnen anbieten.

Würden wir die Sprache der Männer in Krisensituationen übersetzen können, wäre das eine wunderbare Kraftquelle auf dem ungewissen Kinderwunschweg.

Wie wäre es bis dahin mit einer kleinen Kinderwunsch-Sprachfibel aus meiner Praxis?

„Das wird schon klappen!“ = Lehne Dich an und tanke Zuversicht.

„Wenn nicht diesen Monat, dann vielleicht im nächsten Monat.“ = Ich behalte unseren Wunsch im Blick und zähle nicht die einzelnen Schritte auf dem Weg.

„Ich bin auch so glücklich mit Dir.“ = Ich liebe Dich!

Ich wünsche Dir viele positive Übersetzungen und von Herzen alles Gute für Euren gemeinsamen Kinderwunschweg. 

Ilka Sterebogen

Ilka Sterebogen

Kinderwunschpraxis Sterebogen

Ilka Sterebogen ist selbständige Heilpraktikerin in Limburg an der Lahn. Sie hat sich auf die Themen Kinderwunsch und Immunologie spezialisiert und betreut Frauen und Paare in ihrer Praxis vor Ort sowie online in ihrem virtuellen Praxisraum. Ihre Facebook-Gruppe Kinderwunsch Community 2.0 ist für alle Frauen da, die sich wohlwollend und persönlich austauschen möchten.

Das Kinderwunsch Intensiv Programm – Kinderwunschpraxis Sterebogen

Bist Du bereit für Deine Tiefen im Kinderwunsch?

Bist Du bereit für Deine Tiefen im Kinderwunsch?

Bist Du bereit für Deine Tiefen im Kinderwunsch?

Dein Kinderwunsch ist in jeder Zelle spürbar. Du sitzt auf Deinem Sofa und merkst: so kann es nicht weitergehen. Du fragst Dich: Was kann ich tun? Welchen Weg soll ich gehen? Was ist richtig für mich?

Wer bereit ist, sich auf den Kinderwunsch Weg zu machen, kann nur profitieren.

Für die aktuelle Situation, die oft mit vielen Herzschmerzen verbunden ist. Für die Zwischenstation, in der eine Pause und ein bewusstes Ausruhen die notwendige Kraft für die nächste Etappe spendet. Für den vertrauensvollen Sprung in das kalte Wasser: unsere eigenen Tiefen.

Unsere Tiefen

Unsere eigenen Tiefen sind manchmal die größten Hürden. Wir haben Angst vor dem, was uns dort begegnen könnte. Doch müssen wir alles zu 100% aufräumen, damit unser Wunschkind zu uns kommen kann?

An dieser Stelle kann ich Dir sagen: Oftmals ist das gar nicht nötig.

Manche Themen muss man nicht bis ins Detail zerbröseln. Ein guter Begleiter spürt die natürlichen Grenzen und kann sortieren, was der Arbeit hilft und zuträglich ist. Wie beim Zwiebelprinzip. Ganz vorsichtig Schicht für Schicht.

Spürst Du, dass es irgendwo einen Zusammenhang mit früheren Erlebnissen geben kann? Ganz instinktiv ohne genau sagen zu können, was es ist?

Mach Dich auf den Weg

Alles ist besser, als im eigenen Saft zu schmoren, die Kräfte schwinden zu sehen und sich weiter im Hamsterrad zu drehen. Hab keine Angst vor Dir selbst und Deinem Inneren. Werde Deine beste Freundin, die sich liebevoll an die Hand nimmt, sich selber Gehör verschafft und ganz viel Mut zuspricht.

Spuck sie aus, die Sätze, Sorgen, Gedankenspiralen und Schuldgefühle. Alles was raus ist, kann keinen Schaden mehr anrichten.

Jede Träne, die von Herzen geweint ist, lässt den großen See dahinter kleiner werden.

Am Ende des Weges

Ganz am Ende des Weges spürst Du auf einmal: es wird leichter. Der Rucksack, den Du getragen hast, enthält nicht mehr so viel Ballast wie am Anfang. Die Manschetten mit den schweren Gewichten konntest Du abstreifen.

Als Du noch allein und traurig auf Deinem Sofa gesessen hast und dachtest: es wird niemals besser.

Ab jetzt

Fang heute an, Dich umzuschauen. Wer kann Dich auf Deinem Weg weiterbringen? Wo kannst Du nach Unterstützung fragen und wieder ein Stückchen heile werden? Was genau brauchst Du jetzt – welches Gefühl meldet sich und würde am liebsten laut rufen: „Kümmere Dich um mich!“?

Du wirst in jeder Zelle spüren, dass die Kraft zurück kommt. Die Zuversicht, dass alles irgendwie gut werden kann. Das es individuelle Lösungen gibt, wo auch Du wieder zu Dir zurück finden kannst und aus tiefstem Herzen sagen kannst:

Mein Kind: Ich bin bereit!

Ilka Sterebogen

Ilka Sterebogen

Kinderwunschpraxis Sterebogen

Ilka Sterebogen ist selbständige Heilpraktikerin in Limburg an der Lahn. Sie hat sich auf die Themen Kinderwunsch und Immunologie spezialisiert und betreut Frauen und Paare in ihrer Praxis vor Ort sowie online in ihrem virtuellen Praxisraum. Ihre Facebook-Gruppe Kinderwunsch Community 2.0 ist für alle Frauen da, die sich wohlwollend und persönlich austauschen möchten.

Das Kinderwunsch Intensiv Programm – Kinderwunschpraxis Sterebogen