FAQ – Häufige Fragen

Der Start für eine Zusammenarbeit braucht neben einer Portion Mut auch das vertrauensstärkende Gefühl, dass jede Frage willkommen ist. Stöbern Sie in den FAQ, die aus den am häufigsten Fragen der Frauen zusammengestellt wurde.

Sollte Ihr Anliegen hier nicht zu finden sein, rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir eine Email. Ich bin gerne für Sie da und beantworte offen und ehrlich Ihre Fragen.

 

Klicken Sie bitte auf das „Plus-Zeichen“

Was ist das Besondere an der Kinderwunschpraxis Sterebogen?

Die Kinderwunschpraxis Sterebogen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie rund um den Kinderwunsch und alle damit verknüpften Themen naturheilkundlich und therapeutisch zu begleiten.

Hier kommen alle relevanten Ebenen der ergänzenden Kinderwunschbehandlung gebündelt zusammen: Beratung, Untersuchung, Labor-Diagnostik, naturheilkundliche Behandlung und Coaching. Immer im Fokus: Ihre Gesundheit und Ihr Kinderwunsch.

Meine Patienten liegen mir am Herzen und ich möchte Sie bestmöglich begleiten. Dazu gehört auch, die richtigen Frage zu stellen, fehlende Untersuchungen einzuleiten, Stolpersteine aufzudecken und diese zu überwinden.

Warum heißt es Kinderwunschprogramm?

Ein Programm umfasst die Gesamtheit der Behandlungsangebote in einem bestimmten Rahmen: hier der ergänzenden Kinderwunschtherapie.

Das Kinderwunschprogramm bietet eine individuelle Abfolge von Möglichkeiten und Ansätzen, an die verschiedensten Herausforderungen in der Kinderwunschzeit heranzugehen: Von wenigen Beratungsstunden, bis hin zur umfassenden ergänzenden Kinderwunschbehandlung bei einer vielschichtigen Thematik erhalten Sie alles aus einer Hand.

Das Konzept ist nachhaltig ausgelegt: Das Kinderwunschprogramm mit Herz ist keine Eintagsfliege, sondern fürs Leben. Daher umfasst das therapeutische Angebot die gesundheitliche Unterstützung und Ihren Kinderwunsch.

Welche Behandlungsmethoden werden angewendet?

Hier ist es anders, nämlich anders herum.

Wo in anderen Praxen die Methoden im Vordergrund stehen, steht hier Ihr Anliegen an erster Stelle. Die Spezialisierung im Kinderwunsch macht es mir möglich, aus einem großen Repertoire die für Sie passende Behandlung heraus zu filtern und anzuwenden.

Zum Einsatz kommen Arzneien aus der Pflanzenheilkunde, Mikroimmuntherapie (naturheilkundliche Immuntherapie) Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente), Homöopathie aber auch Injektionen und Infusionen verschiedenster naturheilkundlicher Zusammensetzungen. Voraussetzungen für Therapien und passende Arzneien sind eine Befunderhebung und – wenn notwendig – laborgestützte Untersuchungen.

Für das seelisch-körperliche Wohl sorgen die Gesprächsberatung, eine systemische Einzelarbeit, therapeutische Hypnose und die Fruchtbarkeitsmassage nach Dr. med. Gowri Motha / Birgit Zart.

Wie viele Stunden werde ich brauchen?

Wenn Sie eine reine Gesprächsberatung wünschen, reichen oftmals 2 – 3 Sitzungen aus, um eine deutliche Entlastung zu erfahren.

Wenn Sie sich naturheilkundlich behandeln lassen möchten, brauchen Sie als Basis einen Erst-Termin (Anamnese, Untersuchungen, Behandlungsbeginn) sowie einen Folgetermin (Besprechung Ergebnisse, Anpassung Arzneien). Alle weiteren Termine sind individuell zu vereinbaren und ergeben sich aus Anamnese, Verlauf und Behandlungsziel.

Das Coaching kann Lücken schließen, die durch eine Beratung oder Behandlung nicht zu greifen sind. Sie können das Coaching einzeln oder in Kombination buchen. Oftmals reicht eine Sitzung aus, um diese Lücke zu schließen.

Kann ich auch einen einzelnen Termin buchen?

Selbstverständlich.

Starten wir mit dem, was Ihnen unter den Nägeln brennt. Jeder Termin bringt Sie einen Schritt vorwärts.

Wenn Sie eine Orientierungshilfe brauchen, stehe ich Ihnen gerne für ein kostenloses und unverbindliches Telefonat zur Verfügung.

Kann ich alleine kommen oder muss mein Partner mit?

Sie können alleine kommen aber selbstverständlich auch mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner. Die Entscheidung liegt bei Ihnen und sollte auch auf Grund des Befundes getroffen werden. Wenn Sie direkt mit Ihrer Partnerin/ihrem Partner kommen möchten, sagen Sie mir bitte bei der Terminbuchung für einen Erst-Termin Bescheid. Die Zeit wird entsprechend für Sie ganz persönlich reserviert. Exklusiv, diskret und ohne Unterbrechungen. Ich freue mich auf Sie.

Werde ich auf jeden Fall schwanger?

Diese zutiefst verständliche Frage mit einem „Ja“ zu beantworten, wäre unseriös. Ich bin vom ersten Kontakt an offen und ehrlich mit Ihnen.

Es braucht bei jeder Behandlung im Kinderwunsch auch ein kleines Wunder, damit sich neues Leben auf den Weg machen kann. Wie dieses Wunder passiert, entzieht sich unseren Kenntnissen und auch der Forschung – es hat seine ganz eigene Dynamik, die wir achten und respektieren.

Ich sorge mit der ergänzenden Kinderwunschbehandlung dafür, dass es Ihnen wieder besser geht und Sie Kraft tanken. Mein Auftrag ist es Sie dabei zu begleiten, dass nichts im Wege steht, was in unseren Händen liegt.

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Private Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen einen kleinen Teil der Kosten gemäß Gebührenordnung Heilpraktiker (GebüH). Die Differenz zwischen Gebührenordnung und Honorar muss privat getragen werden. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrem Versicherer nach den für Sie gültigen Vereinbarungen. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen keine Kosten.

Warum ist meine Mitarbeit so wichtig?

Neben einer äußerlichen Behandlung braucht es hin und wieder auch einen Anstoss im Inneren. Die beste Arznei hilft nichts, wenn sie nicht eingenommen wird. Die passenden Impulse und Empfehlungen zur richtigen Zeit können nur fruchten, wenn sie aufgenommen und umgesetzt werden.

In der Kinderwunschpraxis Sterebogen gibt es keine magische Pille und keinen Vodoo-Zauber. Ich arbeite so mit Ihnen, dass Sie langfristig und nachhaltig von von unserer Zusammenarbeit profitieren. Sie bekommen genau die Empfehlungen und Impulse von mir, die Sie bewältigen können und die Sie einen wichtigen Schritt weiter bringen.

Und das geht nur mit dem Wichtigsten: mit Ihnen, Ihrer Motivation und dem tiefen Wunsch, in sich selbst zu investieren.